Patronate

Liebe Musikfreunde,

der Frühling ist die Zeit der erwachenden und sprießenden Natur. Vielleicht hat Rudens Turku die Starnberger Musiktage gerade deshalb in den Frühling gelegt. Weil er das Erwachen und Gedeihen junger Talente begleiten und fördern möchte. Weil er weiß, wie wichtig die richtigen Impulse zur rechten Zeit sind und es ihm seit nunmehr 17 Jahren ein Anliegen ist, den jungen Menschen bei ihrer musikalischen Entwicklung zur Seite zu stehen.

Er lädt junge Musiker zu sich ein und verschafft ihnen gemeinsam mit einem hochkarätigen Dozenten- Team die Möglichkeit, herauszufinden, wo ihre Stärken liegen. Nachwuchstalente aus der ganzen Welt folgen seinem Ruf. In Workshops und Meisterkursen wird ihre Leidenschaft, ihre Liebe zur Musik gefördert aber auch gefordert. In Wettbewerben und Konzerten erhalten sie die Möglichkeit sich einem Publikum zu präsentieren und erste Konzerterfahrungen zu sammeln. Wir erhalten die Möglichkeit, Zeuge von ganz besonderen Momenten zu werden. Das Engagement von Rudens Turku verdient unsere Anerkennung und unseren Dank. Ich freue mich daher sehr, dass der Landkreis Starnberg mit einem Zuschuss zur Finanzierung der musikalischen Nachwuchsförderung beitragen kann.

Ich wünsche den jungen Musikern die richtigen Impulse, den Veranstaltungen viel Erfolg und den zahlreichen Besuchern aus nah und fern wieder unvergessliche musikalische Stunden.

Karl Roth
Landrat des Landkreises Starnberg


Liebe Freunde der klassischen Musik,

„Der Seele Halt. Der Sinne Flügel. Das ist Musik.“ Neun Worte der Autorin Monika Schmiderer, die so schön ausdrücken, was Musik bedeutet. Gerade in unseren unruhigen Zeiten setzt die Musik Zeichen, sie ist wichtiger denn je. Umso dankbarer sind wir für die Konstanz der Starnberger Musiktage, die Professor Rudens Turku nun im 17. Jahr bei uns veranstaltet. Er bietet jungen Menschen eine Plattform für ihre musikalischen Träume. Und er zeigt ihnen, wie sie diese Realität werden lassen können. Es ist die Verbindung zwischen den wunderschönen Konzerten renommierter Künstler und den Meisterkursen für ebenso begabte wie begeisterte junge Musiker, die dieses Festival so besonders macht – da ist ein Funke, der überspringt, der die Jugend inspiriert und vorwärts bringt auf ihrem musikalischen Weg.

Herzlichen Dank, lieber Herr Turku, dass Sie Starnberg treu geblieben sind, dass Sie den jungen Künstlern ein leuchtendes Vorbild darstellen und unseren Starnbergern jedes Jahr einzigartige musikalische Erlebnisse bescheren. Mit großer Freude unterstützen wir Sie darin.

Auch für die 17. Starnberger Musiktage wünschen wir von Herzen viel Erfolg und tosenden Applaus. Denn – wie Mozart sagte – ohne Musik ist alles nichts.

Ihre
Eva John
Erste Bürgermeisterin von Starnberg