Oskar Kaiser, Violine

Oskar Kaiser

Der in Wangen im Allgäu geborene Violinist Oskar Kaiser bekam seinen ersten Geigenunterricht im Alter von neun Jahren. Im Jahr 2013 begann er bei Prof. Rudolf Rampf ein Künstlerisches Basisstudium am Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch. Dort wurde er 2016 in die Klasse von Prof. Rudens Turku aufgenommen und absolviert zurzeit ein Künstlerisches Diplomstudium.
Er nahm an zahlreichen Meisterkursen, unter anderem bei David Frühwirth, Prof. Ulf Schneider und Prof. Sebastian Hamann teil. Er trat schon bei bekannten Festivals, wie den International Holland Music Sessions oder den Seefelder Musiktagen auf. Als Mitglied im Bundesjugendorchester Deutschland hatte er die Möglichkeit unter namhaften Dirigenten, wie Sir Simon Rattle, Alexander Shelley oder Marcus Stenz zu spielen.