Kai Frömbgen - Oboe

Kai Frömbgen studierte bei Prof. Christian Wetzel an der Musikhochschule in Leipzig. Während seiner Studienzeit war er Mitglied des EUYO, Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes sowie der Villa Musica. Nach einem Engagement in Ludwigshafen wechselte er 2003 als Solooboist zu den Bamberger Symphonikern. Er war zudem Solooboist des Lucerne Festival Orchesters unter Claudio Abbado und ist seit 2012 Solooboist des Chamber Orchestra of Europes. Nach seiner Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik Saar wechselte er 2014 als Professor an die Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Seit 2016 ist er Mitglied des Linos Ensembles.

← zurück